Jordanien

“Ahland Wa Sahlan” = Willkommen im Königreich Jordanien. Willkommen in einem Land der Gegensätze. Von den eindrucksvollen Resten prächtiger römischer Städte und byzantinischer Kirchen, bis hin zu der dynamischen Metropole Amman. Besuchen Sie die unglaublich weiträumigen Ausgrabungen von Jerash. Unternehmen Sie einen Ausflug zu den Wüstenschlössern. Fahren Sie hinab zum tiefsten Punkt der Erde, zum Toten Meer. Dort lassen Sie sich bei einem Bad durch das Salzwasser tragen. Und dann fahren Sie hinauf zu der „Straße der Könige“, mit vielen Orten die in der Bibel als Stadtkönigreiche erwähnt sind. Jordaniens größte Sehenswürdigkeit ist natürlich die rosarote und versteckte Felsenstadt Petra. Der Zugang führt nur durch eine schmale Schlucht. Petra wird nicht zu Unrecht als eines der Weltwunder bezeichnet. Geniessen Sie dann anschließend das Wadi Rum. Diese Felsenwüste mit ihren durch den Wind abgeschliffenen Felsformationen übt noch eine weitere besondere Faszination aus, wenn man dort die Möglichkeit hat in einem Beduinenzelt zu übernachten und die Stille einer Wüstennacht zu erlebt. Dann geht die Fahrt weiter nach Aqaba am Roten Meer. Hier ist die bunte Unterwasserwelt mit ihren Korallen sehenswert.

In Jordanien erlebt man eine “Reise durch die Zeiten”.